GANJAMAN

GANJAMAN Biographie

Ganjaman ist ein deutschsprachiger Reggae- und Dancehall-Künstler aus Berlin. Aufgewachsenen in einem besetzten Haus in Berlin-Schöneberg, bezeichnet er sich selbst nicht als Rastafari.

Nie auf der Suche nach dem schnellen Hype hat er sich kontinuierlich weiterentwickelt, von frühen Pioniertaten wie sein komplett selbst produziertes Debütalbum „Resonanz“ aus dem Jahre 2002 bis hin zum aktuellen Machwerk „Sinnphonie“. Mit seinen Texten setzt er sich seit jeher gegen eine Welt der Kriege, der Ausbeutung und Unterdrückung ein.

In einem Land, in dem permanent Ängste geschürt und Hass gesät wird, richten sich seine Botschaften mitnichten nur an eine sich viel zu oft selbst isolierende Szene. Vielmehr sollten sie alle erreichen, denn was alle angeht, können auch nur alle lösen.Dabei hat er sich nicht in die ermüdende Produktionsroutine zwingen lassen, fünf Alben in 14 Jahren sprechen eine deutliche Sprache in Zeiten des Turbokapitalismus.

Ganjaman ist sich und seinem Anspruch treu geblieben, „Sinnphonie“ ein weiteres Beweis seiner Entschlossenheit. Kritik und Forderungen gehen Hand in Hand mit einer Zuversicht, die ihn als Künstler so einzigartig macht.

BOOKING DATES

Auf Anfrage 2021

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz Spotify Icon

VIDEOS

MUSIC